Wie?

1. Wie soll ich meinem Partner erklären, dass ich nach Tschernobyl möchte?

Viel Glück damit :) Der beste Weg ihm/ihr das mitzuteilen ist, zu sagen, dass Sie Beide dorthin reisen werden. So eine Reise ist nur für abentuerlustige Paare, wenn Sie oder Er sich also nicht dafür bereit fühlen, dann können Sie ihm/ihr vergeben, wenn er/sie Sie alleine nach tschernobyl fahren lässt. Versprechen Sie, dass Sie nicht zu viel Wodka trinken und, dass Sie ihn/sie lieben.

2. Wie erreichen Sie Tschernobyl?

Ganz leicht. Um eine Reise nach Tschernobyl mit CHERNOBYLwel.come zu buchen müssen Sie zunächst nach Kiew kommen. Von dort aus wird alles von einem Chernobylwel.come Beauftragten arrangiert, den Sie um 07:30 morgens am ersten Tag der Exkursion am Hauptbahnhpf Kiew treffen werden (Polzunova Str. 1). Bei einer privaten Tour holen wir Sie an Ihrem Hotel in Kiew ab. Die Reise bis zur Tschernobyl Sperrzone dauert max. 2 Stunden von Kiew aus. Die Fahrt findet in einem komfortablen Mercedes Sprinter Minibus statt, mit Klimaanlage, W-lan und Fernseher. Die meisten Orte in Pripyat werden zu Fuß besichtigt.

3. Wie ist die Tschernobyltour organisiert?

Die Tschernobyl Expedition beginnt normalerweise um 07:30 morgens in Kiew (Tag 1), Treffpunkt für Gruppentouren ist vor dem KFC Restaurant am Hauptbahnhof Kiew (Kiew Vokhzal). Bei privaten Touren können wir auch früher oder später beginnen und wir holen Sie an Ihrer Adresse in Kiew ab (Hotel). Während der Fahrt nach Tschernobyl können Sie eine Dokumantation schauen und für die meiste Zeit ist auch Wlan vorhanden (manche Gebiete haben nur schlechten Empfang, auch die Tschernobylzone hat keinen guten mobilen Internet Empfang). Der Chernobylwel.come Bus erreicht die Tschernobyl Sperrzone ca. 10 Uhr morgens. Nach dem Checkpoint Dytiatky beginnt die Gruppenexkursion. 2 tägige oder längere Touren beginnen mit dem Check-in im Hotel. Es wird 2 Pausen während der TSchernobyl Tour geben, für MIttagessen und Abendessen (bei einer min. 2 tägigen Tour). Es gibt außerdem die Möglichkeit bei einem lokalen Geschäft zu halten und Snacks, Getränke oder Souvenirs zu kaufen. Nach der Tour fährt der Bus zurück nach Kiew und kommt zwischen 18 und 20 Uhr Ortszeit an. Während einer 2 tägigen Tour wird die Nacht in einem Hotel in Tschernobyl oder Slavutych verbracht, mit kulturellen Programm- Gespräche mit örtlichen Guides und Experten für das Tschernobyl Atomkraftwerk, Pripyat Stadt, der Unfall, die Evakuierung und die Zukunft der Tschernobyl Sperrzone. Mehrtägige Touren beginnen mit einem traditionellen ukrainischen Frühstück im Hotel und nachfolgend startet das geplante Programm. Die Tschernobyl Kraftwerk und Pripyat Tour beinhaltet eine Kraftwerk Exkursion am Morgen. Nach einem späten MIttagessen besucht die Gruppe einige letzte Orte und auch einige Siedler, die Tschernobyl Babushkas. Die Tschernobyl Tour mit Chernobylwel.come endet zwischen 18 und 20 Uhr am Hauptnahnhof in Kiew.

4. In welchen Sprachen finden die Touren statt?

Die grundlegende Sprache der Tschernobyltouren ist englisch, aber es gibt auch die Möglichkeiten für Führungen in: deutsch, spanisch, französisch, italienisch, russich, tschechisch, slowakisch und polnisch. Bei diesen Sprachen kann es allerdings zu Zahlungsaufschlägen kommen, falls wir nicht über die gewünschten Kapazitäten verfügen. Wir verschen Ihre Tschernobylerfahrung so wertvoll wie möglich zu gestalten und so ist es uns ein wichtiges Anliegen alles zu tun um Ihnen dieses Erlebnis auch in Ihrer Muttersprache zu ermöglichen

5. Ich würde die Tschernobylzone gerne für mehr als zwei Tage besuchen, bieten Sie auch längere Touren an?

Wir bieten Ihnen eine mehrtägige Tour mit unseren privaten Touren. Suchen Sie nach einer Gruppentour oder einem mehrtägigen Fotoworkshop, dann empfehlen wir Ihnen chernobylphoto.com

6. Wo bekomme ich mehr Informationen über Tschernobyl, den Unfall, usw?

Eine gute Quelle ist Chernobyl.tv. Für mehr Bilder, Karten der ganzen Sperrzone und “virtual travellin around” Tschernobyl bietet sich Chernobylmaps.com an.

7. Wo kann ich Souveniers kaufen?

Sie können sie zum einen in der Sperrzone kaufen, dort gibt es einen Automaten mit Tschernobyl T-shirts, einen chernowear.com  Stand am Checkpoint in Dytiatky oder Sie können sie online in unseren Onlineshop kaufen. Bitte bedenken Sie, dass die Souveniers in Tschernobyl sehr begrenzt sind.

chernowear.com  bietet eine große Auswahl an T-Shirts, Kapuzenpullovern, aber auch Überlebensgadgets, die Sie möglicherweise interessant finden. Alles in guter Qualität, im Tschernobylstil und zu einem erschwinglichen Preis. Außerdem helfen Sie den Babushkas von Tschernobyl, denn 5% des Preises sind für ihre medizinische Versorgung, Lebensmittel oder anderen Mitteln (z.B für den Winter). Danke!

8. Anhand von welchen Gründe soll ich mich für einen Touranbieter für Tschernobyl entscheiden?

Die meisten Anbieter vermitteln Tschernobyl Touren an wenige offizielle Firmen. Daher empfehlen wir 
Ihnen, Ihre Reise direkt bei einem Reiseveranstallter zu buchen. CHERNOBYLwel.come ist ein offizieller 
Reiseveranstalter und Mitglied der Tschernobyl Tour Operator Association.

Leute, die in die Tschernobyl-Zone reisten (mit verschiedenen Veranstaltern) sagten uns, dass sie 
besonders viel Wert auf den Preis legen, die Dauer der Tour und das Programm, das währendessen geboten 
wird. Die möglichkeit zur Stornierung gehört ebenfalls dazu, so wie die Information ob eine Tour 
ausfällt, wenn es nicht genug Teilnehmer gibt. Bei CHERNOBYLwel.come trifft das alles zu und es gibt 
kine mindestanzahl an Teilnehmern, so dass die Touren immer stattfinden.

9. Welche Saison eignet sich am besten um Tschernobyl zu besuchen?

Das hängt von Ihren Vorstellungen ab. Die Tschernobylsperrzone hat zu jeder Jahreszeit einen besonderen Charme. Im Frühling blüht alles und es gibt keine Blätter an den Bäumen, die die Sicht auf die Gebäude in Pripyat verdecken könnten, daher ist die Zeit besonders gut für Fotos. Im Sommer ist Tschernobyl grün (und auch voll mit Toursiten), Pripyat wird zur Stadt im Dschungel und es ist der beste Zeitpunkt um zu sehen, wie sich die Natur alles zurückerobert. Im Herbst ist die Tschernobylzone eher kahl, mit fallenden Blättern, die die Fassaden der Häuser Pripyats einrahmen. Im Winterlicht kann man am besten erkennen, wie verlassen die Städte und Dörfer in der Tschernobylzone sind und man kann viele der “wilden” Einwohner beobachten wie zb Wölfe und Bären.

10. Wie lange vorher sollte ich eine Tschernobyltour buchen?

Sie sollten mind. 4-6 Wochen im Voraus buchen, da viele Touren sonst ausgebucht sind, vorallem in der Hauptsaison: März-Oktber. Normalerweise brauchen wir mind. 10 Tage um ihre Anfrage zu bearbeiten und eine Genehmigung für die Tschernobylzone zu erhalten. Manchmal, besonders bei privaten Touren, kann es auch schneller gehen. Wenn Sie eine Tour so bald wie möglich buchen wollen, rufen Sie uns an.

11. Können Sie Touren nach Tschernobyl auch sehr kurzfristig organisieren?

Es gibt immer die Möglichkeit die Genehmigungen sehr schnell zu organisieren, dennoch können wir dies nicht garantieren. Bitte schreiben Sie so schnell wie möglich an [email protected] (16 stunden/Tag Kundenservice) oder rufen Sie uns an unter +421 902 654 876

Sicherheit

1. Ist Tschernobyl gefährlich?

Ja, genau so gefährlich wie jeder andere Ort auf der Welt. Das Strahlungslevel ist nur an manchen Orten der Tschernobylzone erhöht. Diese werden während der Tschernobyl-Tour vermieden, oder die Gruppe hält sich nur für eine kurze, sichere Zeit in der Nähe dieser Orte auf. Innerhalb eines Tages-Aufenthalts in der Tschernobyl Sperrzone erfährt der Körper eine Dosis Gamma Strahlung, die vergleichbar zu 0,0005 einer Dosis durch Röntgenstrahlen oder 3-5 Stunden im Flugzeug ist. In Zahlen: Sie werden 3-5 Mikrosievert Strahlung abbekommen-eine absolut harmlose Strahlungsdosis. Zum Vergleich, die meisten Atomkraftwerke setzen ihr Sicherheitslimit bei 50-100 Mikrosievert für ihre Mitarbeiter pro Tag. Während einer Ein-Tages-Tour werden Sie viel weniger Strahlung erfahren: 4-6 Mikrosievert Gammastrahlung. Sie werden wahrscheinlich mehr strahlung auf Ihrem Flug nach Kiew abbekommen.Um sicher zu gehen, dass sie sicher nach Hause kommen, machen wir dosimetrische Kontrollen min. 2 mal am Tag, Sie bekommen einen kostenfreien Atemschutz und Sie können ein Messgerät kostenlos den ganzen Tag ausleihen.

2. Kann ich das Atomkraftwerk auf meiner Tour besichtigen?

Ja und das ist eine hervorragende Wahl. Die dreistündige Exkursion ist sehr informative und tiefgehend, da es das einzige Kraftwerk dieser Art auf der Welt ist, das nun außer Betrieb ist. Diese Exkursion ist bei der Tschernobyl Kraftwerk und Pripyat Tour dabei und Sie können es mit der Gruppe erkunden. Auf einer privaten Tschernobyl Tour können Sie das Atomkraftwerk für 159 EUR extra (2 Personen min.) besichtigen. Außerdem gibt es zwei unterschiedliche Verlängerungen für die private Tour. Diese sinnd begrenzt durch Anzahl und datum, bitte kontaktieren Sie uns für mehr Details.

Leider ist der Besuch des Kernkraftwerks Tschernobyl für Rollstuhlfahrer nicht möglich, da das Kraftwerk über keine Aufzüge und viele Treppen verfügt. Es tut uns leid, aber es ist eine Kernkraftwerksregel von Tschernobyl, die wir respektieren müssen.

3. Brauche ich eine Gasmakse oder Atemschutzmaske für die Tschernobyltour?

Nein, Sie brauchen keine Gasmakse oder Atemschutzmaske bei ihrem Besuch in Tschernobyl, Pipyat und den umliegenden Arealen. Sie bekommen eine Atemschutzmaske von tschernobylwel.come umsonst am Eingang zur Tschernobylsperrzone.

4. Woher weiß ich, dass ich keine gefährliche Strahlendosis abbekommen habe?

Dieses Szenario ist sehr unwahrscheinlich. Die Reiseführer von chernobylwel.come haben ein spezielles Training genossen, um Sie nur entlang der sicheren Straßen und Routen zu leiten. Während Ihres Besuchs der Sperrzone werden Sie mehrmals dosimetrische Messungen erleben (min 2 mal pro Tag), an den Checkpunkten der Sicherheitszonen, sowie am Eingang zur Kantine oder des Atomkraftwerks. Darüber hinaus wird Ihre Gruppe mit Müller Geiger Zählern ausgestattet (diese können Sie kostenlos ausleihen), welche das Strahlungslevel messen. Außerdem erhalten Sie eine Atemschutzmaske gratis. Die radioaktiven Isotope und Strahlungsquellen versinken 1cm proJahr tiefer in der Erde und die meisten radioaktiven Partikel sind bereits über ihre Halbwertszeit hinaus und haben sich zu stabileren und weniger radioaktiven Isotopen entwickelt.

Vergleicht man die Strahlungslevel zum Zeitpunkt des Unfalls in Tschernobyl mit den Strahlungslevels in der Sperrzone heute, sind sie sehr viel geringer. Die meisten der mit chernobylwel.come besuchten Orte in der Tschernobylzone weisen sogar geringere Strahlung als in unsere natürlichen Umgebung aus, z.B geringer als in Ihrem Wohnzimmer. Seit 2008, der Gründung von chernobylwel.come, gab es einen einzigen Fall bei dem ein Besucher kontaminierte Schuhe hatte und sie nicht waschen konnte. Deshalb ließ er sie vor Ort und kehrte barfuß nach Kiew zurück. Darauf war unser erster Stopp natürlich ein Schuhgeschäft.

5. Muss ich mich vor der Tour versichern?

Wir empfehlen Ihnen, sich für eine Reise in die Ukraine zu versichern. CHERNOBYLwel.come bietet Ihnen während Ihrer Tour durch Tschernobyl eine kostenlose Sonderversicherung an. Während Ihres Aufenthalts in Kiew bleiben Sie jedoch nicht versichert.

Zahlung und Geldzurück Garantie

1. Wieviel kostet eine Tour nach Tschernobyl

Sie können aus 4 Tourtypen wählen, alle Preise sind komplett und Sie müssen keine zusätzlichen Gebühren oder Services bezahlen. Die 1-Tagestour kostet 119 EUR, die 2-Tagestour 279 EUR. Die Spezial 2 Tagestour mit dem Besuch des Atomkraftwerks kostet 429 EUR. Private Touren in Ihrer eigenen Geschwindigkeit und mit Ihren eigenen Vorliegen beginnen ab119 EUR.

2. Wie kann ich bezahlen?

Der Preis wird entweder komplett bei der Buchung bezahlt (PayPal, Kredit Karte, Bitcoins) oder in Bar am Chernobylwel.come Bus.  Wenn Sie die Baroption wählen, zahlen Sie 20% als Reservierungsgebühr online, was den Kosten für die Sperrzonengenehmigung entspricht. Es gibt keine Stornierungsgebühren wenn Sie mehr als 10 Tage vor Tourstart absagen. Sagen Sie später ab, dann können die 20% nicht zurückerstattet werden, da Ihre Genehmigungen dann schon ausgestellt wurden (die Tschernobyl Zonenverwaltung bietet keine Erstattung an). Die Summe wird entweder in Euro, US$ oder GBP gezahlt.

3. Wie funktioniert die Geld zurück Garantie?

Wenn Sie nicht zufrieden mit unserem Service oder dem Service unserer Subunternehmer und Partner sein sollten, können Sie die Tour abbrechen und erhalten 100% ihres Preises für die Tour zurück. Dies gilt für Eintagestouren von chernobylwe.come, wenn Sie Ihre Unzufriedenheit bist 14.00 Uhr Ortszeit mitteilen. Bei längere Touren als der Eintagestour, müssen Sie ihre Unzufriendenheit bis 18 Uhr  Ortszeit des ersten Tages mitteilen. In diesem Fall erhalten Sie ihr Geld umgehend zurück und werden zurück zur Busstation in Tschernobyl Stadt oder zum Chekcpoint Dytiatky gebracht. Unser Kundenservice wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen um herauszufinden, was nicht Ihren Vorstellungen entsprach. Dadurch wollen wir unseren Service verbessern.

4. Warum sollte ich an einer 2 Tagestour teilnehmen, wenn eine Eintagestour weniger kostet?

Wenn Sie sich für die Hauptattraktionen in Tschernobyl und Pripyat interessieren, dann ist die Tschernobyltour genau die Richtige für Sie. Hier bei chernobylwel.come sind wir in der Lage das Beste der Tschernobylzone in einer Eintagestour zu zeigen. Kunden erzählen uns häufig, dass wir keine Touren verkaufen, sondern lebhafte Erfahrungen. Und eine richtige Erfahrung braucht ihre Zeit, weshalb das verbringen einer Nacht in Tschernobyl ein uvnergessliches Erlebnis darstellt. Bei unserer 2 Tagestour zeigen wir Ihnen Orte, die den meisten Toursiten verborgen bleiben, Sie treffen Anwohner und tauchen in die Atmosphäre des Ortes ein. Viele unserer Kunden nehmen an einer 2 Tagestour teil, nachdem sie  bereits eine normale Tagestour absolvierten. Wenn Ihr Terminkalender es erlaubt, nehmen Sie doch an einer 2 Tagestour teil, bei 100% Geld zurück Garantie. Es lohnt sich.

5. Warum sind die Preise für einige Last Minute Touren höher als die Touren die früher gebucht wurden

Der Preis ist höher, da alle Papierunterlagen nun sehr schnell fertiggestellt werden müssen und eine große Nachfrage vorliegt. Das erstellen und organisierun von Genehmigungen, Versicherung, Essen, Transport und Unterkunft ist sehr kostspielig. Daher empfehlen wir Touren länger im Voraus zu buchen, da einige Tourdaten dann vielleicht schon ausgebucht sind.

Regeln

1. Wie groß sind die Gruppen maximal?

Die maximale Anzahl einer Reisegruppe nach Tschernobyl bei chernobylwel.come ist 15 (Tagesausflug - 18 Personen; meist sind nicht mehr als 10 Personen in einer Gruppe). Diese Personenanzahl garantiert eine qualitative und reibungslose Tour. Darüberhinaus ermöglicht diese Anzahl, dass Sie keine unerwünschten Personen in ihren einzigartigen Tschernobylfotos sehen.

2. Kann ich in Tschernobyl fotos machen?

Ja, es ist erlaubt während der Tour Fotos und Videos zu machen. Nur auf dem Campus des Atomkraftwerks und am Checkpoint mit den Wachleuten gibt es ein Foto-und Videoverbot. Sie können Fotos und Video vor dem Reaktor 4 (sarkophag) des Atomkraftwerks aus einem Sicherheitsabstand machen. Sie können auch Ihre Tripods mitnehmen. Es ist möglich, eine Drohne in der Zone zu fliegen (außer für eingeschränkte Orte), jedoch gegen eine spezielle Gebühr. Kontaktieren Sie unsere Kundenbetreuung für weitere Informationen.

3. Gibt es ein Mindestalter für die Tschernobyltour?

Um die Tschernobylsperrzone betreten zu dürfen, muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Dies liegt daran, dass der menschliche Körper unter 18 immer noch wächst und deswegen sehr viel verletzlicher ist und eventuell anders auf die Strahlung reagiert.

4. Kann ich mit meinem eigenen Auto oder Motorrad nach Tschernobyl fahren?

Die Tschernobylzone unterliegt einem speziellen Management, meistens ist es erlaubt mit einem eigenen Auto oder Bus anzureisen, nicht jedoch mit dem Motorrad. Wenn Sie mit Ihrem Auto anreisen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

5. Was kann und kann nicht mitgenommen werden bei einem Besuch in Tschernobyl?

Jeder Besucher muss einen Reisepass mit sich führen und zwar über die ganze Zeit des Aufenthalts, das ist vorgeschrieben. Außerdem müssen die Besucher lange Hosen tragen und Oberteile mit langen Ärmeln und geschlossene Schuhe (keine Sandalen oder Flipflops). Chernobylwel.come empfiehlt, dass Sie alte Kleidung tragen, die leicht zu waschen ist oder auch weggeschmissen werden kann. Es ist verboten Waffen, Tiere. Pflanzen, Drogen o.ä von oder in die Zone mitzunehmen. Touristen ist es außerdem nicht erlaubt Artefakte mitzunehmen, die sie in Tschernobyl gefunden haben.

6. Werden wir wirklich alle Orte besuchen, die auf der chernobylwel.come Wbesite aufgeführt sind?

Aufgrund der speziellen Bedingungen in der Tschernobylsperrzone und der anhaltenden Liquidation an manchen Orten kann Chernobylwel.come nicht garantieren, dass das Programm genauso durchgeführt werden kann. Aber wir können garantieren, dass die Abenteurer unseres Tschernobylausflugs die Mehrzahl der aufgelisteten Orte sehen wird, genauso wie Bereiche, die nicht aufgelistet sind.  Zu privaten Touren nach Tschernobyl können auf Nachfrage noch zusätzliche Orte hinzugefügt werden. Hier können Sie nach einer privaten Tour fragen.

7. Können wir die Gebäude in Pripyat betreten?

Seit dem 1. April 2012 ist es offiziell verboten die Gebäude in Pripyat zu betreten, aufgrund von Sicherheitsgründen. Abgesehen davon, kann chernobylwel.come Ihnen versichern, dass Sie fast die gleiche Erfahrung haben werden, wie auf früheren Pripyat Touren. Ein paar zusätzliche Gebäude außerhalb der Grenzen Pripyats im Programm kompensieren das nicht betreten der Gebäude in Pripyat. Diese Orte werden für Gänsehaut sorgen.

8. Gibt es irgendwas, was nicht erlaubt ist bei Touren nach Tschernobyl?

Nach dem Betreten der Sperrzone, wird Ihnen mitgeteilt was erlaubt ist während des Besuchs und was nicht. Sie müssen sich an diese Instruktionen halten und an die ihres Reiseführers. Es ist Ihnen z.B nicht gestattet, zu rauchen, zu trinken oder zu essen auf den offenen Flächen. Sie dürfen sich außerdem nicht auf den Boden setzen, genauso wenig wie ihre Wertsachen (Kameras) auf den Boden legen. Sie dürfen keine Beeren essen und kein Wasser von offenen Quellen, z.B Brunnen, trinken (Wasser vom Wasserhahn oder aus Flaschen ist ok) und keine Objekte oder Vegetation in Tschernobyl anfassen. Downloaden Sie eine List mit den Regeln Hier.

Visum und Unterkunft

1. Wie ist das Hotel in TSchernobyl- verfügt es z.B über warmes Wasser in den Duschen?

Die Hotels in der Tschernobyl Sperrzone sind äquivalent zu europäischen ** Hotels. Es gibt zwei Hotels direkt in der Zone und eines in Slavutych Stadt. Jeder Raum hat eine Heizung, Kühlschrank, TV und eine Dusche mit Warmwasser und Toilette. Es gibt saubere Handtücher, Shampoo und Seife. Bitte denken Sie daran, dass die Hotels in der Tschernobylzone keine so hohe Qualität, wie z.B Hotels in Kiew, haben. Das Hotelzimmer kann bis zu 3 Personen beherbergen, wenn Sie allerdings ein Einzelzimmer für eine Zusatzgebühr buchen möchten, kontaktieren Sie uns bitte vorher. Unten finden Sie ein Bild vom Hotel 10 in Tschernobyl, für eine Ansicht.

2. Brauche ich ein Visum für die Ukraine?

Die Einwohner folgender Länder brauchen kein Visum wenn sie nicht länger als 90 Tage bleiben: Andorra, Österreich, Belgien, Kanada, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Kasachstan, Südkorea, Kirgisistan, Lettland, Liechtenstein, Littauen, Luxembourg, Malta, Monaco, Mongolien, Niderlande, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Tadschikistan, Vatikansatdt, Vereinigtes Königreich von England, USA & Usbekistan. Kommen Sie aus einem Land, das hier nicht aufgelistet ist, werden Sie jedoch kein Problem haben ein Toursitenvisum zu erlangen.  Die Einladung wird bei der Buchung eines Hotels in Kiew automatisch erstellt. In anderen Fällen zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr info: https://mfa.gov.ua/en/consular-affairs/entering-ukraine/visa-requirements-for-foreigners

3. Können Sie mir ein gutes Hotel in Kiew empfehlen?

Da die Chernobylwel.come Touren nach Tschernobyl in Kiew beginnen und enden, empfehlen wir Ihnen ein Hotel in der Nähe des Bahnhofs zu buchen. Von dort haben sie eine direkte Anbindung an den Hauptflughafen über den SkyBus. Abenteurer von chernobylwel.come nach Tschernobyl werden an das Hotel Ibis und das Central Railway station Hostel, nahe des Bahnhofs verwiesen. CHERNOBYLwel.come-Kunden erhalten in beiden Ibis Hotels 22% Rabatt. Wenn Sie Interesse an der Ermäßigung haben, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Wenn Sie mögen, können wir einen Transport von allen Flughäfen Kiews organisieren, zögern Sie nicht uns zu KONTAKTIEREN.

Sie konnten keine Antwort auf Ihre Frage finden?


Kontaktiere uns