Baikonur Cosmodrome Tour (Kasachstan) neu!

Wandeln Sie in den Fußstapfen des ersten Mannes im All

Yuri Gagarin

Raktenstart ins All aus nächster Nähe

Seien Sie live dabei

Lernen Sie mehr über den Beginn der Erkundung des Alls

Tauchen Sie ein

von Abholung bis zum absetzen, keine zusätzlichen Kosten

Umfassender Service

Gesamtpreis für die Baikonurtour- nur 2018 für:
1 999 €
Das nächstmögliche Datum ist 30.11.2018
Wandeln Sie in den Fußstapfen des ersten Mannes im All

Yuri Gagarin

Raktenstart ins All aus nächster Nähe

Seien Sie live dabei

Lernen Sie mehr über den Beginn der Erkundung des Alls

Tauchen Sie ein

von Abholung bis zum absetzen, keine zusätzlichen Kosten

Umfassender Service

1

Astronautenhelm

5

unvergessliche Tage

40+

Raumschiffabschussrampen

150+

Allerforschungs

1000+

Meter Entfernung um den Start einer Rakete zu beobachten

Als die Menschen die Erde verließen…

An keinem anderen Ort als in Baikonur in Kasachstan kann man die All-Erforschung durch Menschenhand besser erleben. Es ist die erste und größte Raketenstation der Welt, gebaut von den Sowjets in den 50ern. Sputnik, der weltweit erste Satellit startete 1957 von diesem Kosmodrom, gefolgt von dem ersten Menschen im All, Yuri Gagarin auf der “Vostok” am 12. April 1961. Seitdem starteten über 1.200 Raumschiffe von dieser Basis und auch aktuell ist die Basis sehr beschäftigt. Bis 2050 kontrolliert die russische Weltraumorganisation dieses Areal (ein Territorium von ca. 7000 km²  um Kasachstan) und ca. 1 mal im Monat können die Raketenstarts beobachtet werden.

Die  Tour in der kasachischen Wüste wird zu einer einmaligen Erfahrung, durch die ortskundigen Reiseführer und All-Experten, sowie den Besuchen der Einrichtungen und Objekten zur vergangenen Weltraumforschung. Nur ein paar Hundert Menschen können an diesem Erlebnis pro Jahr teilhaben.

Neben dem Besuch in Baikonur Stadt, deren sowjetischen Wurzeln und des Beobachtens der Ausfahrt des Raumschiffes, eröffnen Ihnen die Exkursionen zum Baikonur Kosmodrom Museum, der internationalen Weltraumschule, dem erkunden des Buran Weltraumschiffes und den Häusern von Juri Gagarin und Sergei Korolev eine neue Sichtweise auf das sowjetische Allprogramm und die Allerforschung heutzutage.

Die Ausfahrt des Raumschiffes und der Transport zum Startpunkt ist einer der aufregendsten Momente unserer Tour. Es bewegt sich nur sehr langsam, ca. 5 km/h gefolgt von Technikern und Sicherheitsoffizieren. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Besucher das Raumschiff aus nächster Nähe zu betrachten und Fotos zu schießen. Nach der Ankunft am Startpunkt, genannt Juri Gagarin, wird die Rakete mit einer speziellen Prozedur aufgerichtet. Dies zu sehen wird das Beste am Programm des ersten Tages sein.

Heute besteht die Expedition 56 der ISS aus 6 Astronauten. Der commander Andrew FEustel and Flugingenieure Olef Artemyev, Richard R. Arnold, Alexander Gerst, Serene M. Aunon-Chancellor und Sergei Prokopyev. Letzere drei erreichten die ISS miz der Rakete Soyuz MS-09, die am 6. Juni startete. Sie werden bis zur Ankunft einer weiteren Rakete (Soyuz MS-10) dort bleiben. Beide Crews werden dann der Expedition 57 angehören.

Während der Tour werden Sie Zeuge der Vorbereitung der Crew von Soyuz MS-10 und im Anschluss den Flug ins Weltall von den Kosmonauten Aleksey Ovchinin und Nick Hague. Die Rakete startet am 11.Oktober und es wird das Highlicht Ihrer Tour, denn Sie können den Start aus nur einem Kilometer Entfernung verfolgen. Am Ende Ihrer Tour werden Sie außerdem die stark gestiegenen Genehmigungspreise der russischen Weltraumagentur nachvollziehen können.

Bitte beachten Sie, dass Roskosmos den Gagarin Startort, von dem am 12.04. 1961 Gagarins Vostok Rakete startete, bald geschlossen werden soll. Es werden nur noch einige wenige Starts vorgenommen und 2018 könnte das Letze Jahr sein, in dem diese beobachtet werden können. Buchen Sie die Tour also am besten sofort.

 

Tourablauf:

  • Tag 1 (8. Oktober) Astana -> Kyzylorda

Treffpunkt am Astana Flughafen. Flug nach Kyzylorda, von dort Transfer zum Baikonur Areal, wo wir die nächsten spannenden Tage und Näche verbringen werden. Der erste Abend in der Allstadt.

  • 2. + 3. + 4. Tag (9., 10. Und 11. Oktober) Baikonur

Wir werden in einem Hotel übernachten, dass einst für die Mitarbeiter der Zone errichtet wurde. Während dieser Zeit werden wir die Ausfahrt der Rakete erleben, den Startpunkt Proton besichtigen, den stärksten Träger mit 60 Millionen PS, und den Start der Rakete vom Gagarin Startpunkt, der bis heute  noch genutzt wird. Etwas weiter weg haben wir auch die Aussicht auf den Startpunkt Energia, welcher als Träger der berühmten Buran diente. Darauf folgen die internationale Raumfahrtschule, das Museum mit unermesslichen Artefakten und die Häuser Gagarins und Korolevs. Wir besichtigen außerdem Baikonur Stadt, wo die Präsenz und Wichtigkeit der Raumfahrt mit Händen greifbar ist. Wir werden sehen, wie die Raumfahrtcrew sich fertig macht ins All zu fliegen und den historischen Moment des Starts der bemannten Rakete Soyuz MS-10.

  • 5. Tag (12.Oktober) Kyzylorda -> Astana

Transfer zurück nach Kyuylorda und von dort zurück nach Astana. Abflug aus Kasachstan zurück nach Europa. Die ganze Tour wird ca. 6 Tage dauern, einschließlich der Flüge.

 

*Das Programm kann durch  Roskosmus verändert werden. Nähere Infos ab Ende August finden Sie hier. Bitte behalten Sie im Hinterkopf, dass diese Tour eher eine Expedition als Urlaub ist :)

Das Kosmodrom und die Stadt Baikonur sind strikt bewachtes Gebiet der russischen Federation, wo bestimmte Regeln gelten. Um die Genehmigung zu erhalten, müssen alle Informationen und die Zahlung 55 Tage vor Beginn der Tour eingegangen sein.

Der Start der Rakete kann leider nicht garantiert werden. Aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen Umständen liegt die Möglichkeit bei 15%, dass der Start nicht durchgeführt werden kann.

Chernobylwel.come hat das Recht die Tour zu verändern.

Wollen Sie noch mehr?

Dann upgraden Sie ihr Abenteuer mit Spezial-Touren

Private Tschernobyltour

479 €

Es gibt keine Worte um diese Atmosphäre, Verlassenheit und die Aufregung vom Laufen auf den verlassenen Straßen der Geisterstadt Pripyat zu...

Erfahre mehr

Raketenbasis Tour

119 €

Wir scheiben das Jahr 1971, den kalten Krieg, die Sowjet Union baut strategische Raketenbasen überall in Russland, Weißrussland, Ukraine und...

Erfahre mehr

Die Tour der geheimen Stalin Tunnel

79 €

Während der Vorbereitung der Sowjet Union für den 2. Weltkrieg in den 30ern, entschieden Generalsekretär Josif Vissarionovich Stalin und seine...

Erfahre mehr

Reisen Sie schon jetzt zu den Orten, die Sie bald live erleben werden